KULTURZENTREN DES RUSSISCH-DEUTSCHEN HAUSES IN NOWOSIBIRSKER GEBIET

Derzeit gehören 34 deutsche Kulturzentren in verschiedenen Städten und Rayons des Verwaltungsgebiets zur Struktur des Russisch-Deutschen Hauses.

Hier werden Festivals der deutschen Kultur organisiert. Alljährlich beteiligen sich diese Zentren am Festival der Nationalitäten in Sibirien, das unter dem Motto Einheit durch Kultur“ steht, sowie am Festival der in Nowosibirsk beheimateten Kulturen Nowosibirsk — Stadt der Freundschaft“. Außerdem werden traditionelle deutsche Feste, wie Weihnachten, Ostern, Pfingsten und Erntedankfest gefeiert. Jährlich finden in diesen Zentren etwa 300 verschiedene Veranstaltungen statt.

Die Mission der deutschen Kulturzentren ist die Bewahrung und Verbreitung der deutschen Sprache, der Traditionen und der Bräuche der Russlanddeutschen, ihres nationalen Selbstbewusstseins und ihrer nationalen Identität.

Zu diesem Zweck haben die Russlanddeutschen Tanz-, Gesangs- und Musikgruppen, ethnokulturelle Zirkel und Deutschkurse für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren organisiert. Diese schöpferischen Kollektive nehmen regelmäßig an den deutschen und nationalen Kulturfestivals und regionalen Festen in den Städten und Bezirken Sibiriens teil. Die Konzerte und Gastspiele sind wichtig für die Bewahrung, Entwicklung und Popularisierung der deutschen Kultur, Sprache und Traditionen.

Mit Unterstützung dieser Klubs wurde Zehntausenden Menschen kostenlos Wissen auf den Gebieten Kochen, Journalistik, dekorative und angewandte Kunst, Computertechnik und weiteren Fähigkeiten vermittelt.

Ein Schwerpunkt der Tätigkeit der Zentren der deutschen Kultur ist die Arbeit mit den Jugendlichen. Im Bereich der Jugendpolitik wird einer gesunden und aktiven gesellschaftlichen Lebensweise der jungen Generation große Aufmerksamkeit geschenkt.

In den Zentren der deutschen Kultur wurden Museen der Geschichte und Ethnografie der Russlanddeutschen eingerichtet. Die Museen tragen dazu bei, den Dialog zwischen den Generationen zu führen und das Kulturerbe der Russlanddeutschen zu erhalten.

Große Aufmerksamkeit wird dem Pressedienst des Russisch-Deutschen Hauses gewidmet, der Materialien über das Leben der Zentren, über durchgeführte Veranstaltungen und interessante Persönlichkeiten verbreitet sowie eine überregionale Zeitung der Russlanddeutschen, die Sibirische Zeitung plus“, herausgibt und die Webseite www.sibrd.ru eingerichtet hat.

All das stellt einen wichtigen Beitrag zur Festigung des gegenseitigen Verständnisses, zur Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen den Volksgruppen des Gebietes Nowosibirsk dar.